Willkommen auf den Seiten der Alten Hütte in Brilon!

Der Ort der Begegnung, die Eselfarm und Außenstelle der „Stiftung Eisenberg und Gewerke – Stadtmuseum Brilon“ wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen und Betrachten!

Aktuelles

Die Eselfahne im Hellehohlweg wurde eingeholt, Friedel und Festus sind mit ihrem Hänger wieder an die Alte Hütte gezogen (2. und 3. Foto in der Fotogalerie unter Service).
Einige Wochen zu früh, aber am Poppenberg werden ab der kommenden Woche die Motorsägen aufheulen und die abgestorbenen Fichten (1. Foto in der Fotogalerie unter Service) gefällt. Diese Unruhe wollte ich den beiden nicht zumuten.
Allen großen und kleinen Kurparkbesuchern sagen wir Danke für die vielen Besuche und hoffen, dass wir uns spätestens im nächsten Jahr wiedersehen. Bis dahin könnt Ihr uns an der Alten Hütte finden!

Friedel und Festus sind jetzt mit maßgeschneiderten und mit Namen versehenen Halftern der Halftermanufaktur ausgestattet (Foto siehe im Slider oben). Sehr schick!

Nachdem die beiden ein paar Tage an der Alten Hütte für Ordnung gesorgt haben, sind sie nun wieder bis Ende September auf der Sommerweide beim Kurpark.

Die Infektionsschutzmaßnahmen gegen die Coronapandemie betreffen leider auch uns. Alle geplanten Veranstaltungen zum Ferienprogramm Brilon natürlich haben wir abgesagt. 
Die Gutscheine behalten ihre Gültigkeit und werden je nach Sachlage zu den gewünschten Zeitpunkten besprochen und erfüllt. Vorsicht ist dabei Mutter der Porzellankiste! Die behördlich verordneten Schutzmaßnahmen werden best möglich erfüllt.